Freiheit Zu den Kollektionen"





"Nacht der Nächte" im Erotic Art Museum in Hamburg, 28.05.2005

Hamburgs Museen hatten abends bis in die frühen Morgenstunden auf.Menschen
strömten durch die Museen mit wachen und neugierigen Blicken.

Es war die Nacht der Nächte im Erotic Art Museum .

Im Museum befinden sich Jugendstil-Skizzen von Franz von Bayros.Dazu präsentierte sich erstmalig die literarische Mode von Cebulla Cou(l)ture mit den umgesetzten Drucken auf


einer Wäsche -Kollektion-genannt"Garten der Aphrodite", geziert mit Zitaten von Schiller.Ein altrose´farbener Wäschetraum wurde war.Franz von Bayros hätte geschmunzelt und wäre begeistert gewesen.

So etwas gab es noch nicht. Literarische Mode zu den Skizzen.

Demnächst ist im Erotic Art Museum der Verkauf der limitierten Wäsche-Kollektion und eine Dauerausstellung zu den Skizzen zu sehen.

1 | 2 |zurück zur Übersicht
Zur Startseite