Freiheit Zu den Kollektionen"





Artikel im Prinz, April-Ausgabe:
Verführung im HeimW
Sie sind leicht und luftig-und vor allem sinnlich und erotisch. Zudem werden die Wäschekreationen von Daniela Ceblla ausschließlich von Hand gefertigt.

Die 32-jährige Neu-Hannoveranerin ist gelernte Damenschneiderin, hat in Hamburg Modedesign studiert und bereits für Jil Sander und Louis Ferraud gearbeitet.
In der Café-Lounge HeimW präsentiert Daniela Cebulla Anfang April ihre neuesten Arbeiten:


Vier Models posieren zum Thema »Verführung« in Shirts, Trägerkleidchen, Höschen und anderen feinen Wäschestücken aus altroséfarbenem Satin. Die verführerischen »Anzüglichkeiten« kann man demnächst auch käuflich erwerben: vorraussichtlich beim DesignKombinat am E-Damm, bei Liebhabereien in der Knochenhauerstraße sowie bei Frau Zimmer am Lindener Marktplatz.

1 | 2 | zurück zur Übersicht

Ein weiterer Artikel »Sexy Satin« ist erschienen im Schädelspalter am 03.04.2005
Zur Startseite